Ansprechpartner

Förderkonzept

Joachim Hochartz

Tel.: 04473/24 61

joachim.hochartz@ewetel.net

 

Jörg Roth

Tel.: 04477/92 90 29

roth@sportregion-om.de

 

 

In Zusammenarbeit mit:

     Logos sind verlinkt !




Links:

Übung des Monats 10/2019

An dieser Stelle präsentieren wir Euch die Reihe "Übung des Monats".

 

Dabei wird Euch ein Referent monatlich eine seiner favorisierten Übungen für die tägliche Trainingsarbeit vorstellen. Die Übung kann auch als PDF-Dokument (siehe unten) ausgedruckt werden. Im Archiv findet Ihr die bisher vorgestellten Übungen.

 

Die Übung 10/2019 stellt Euch Daniel Breher vor.

 

Hallo liebe Fussballtrainer/innen und Freunde vom Förderkonzept…


 „Wie ich mein Passspiel perfektioniert habe? Durch Üben!“ Xavi Hernandez, FC Barcelona...

Ich stelle euch heute in unserer Rubrik „Übung des Monats“ eine eigentlich einfache Übung für die Aufwärmphase vor, die viele Elemente des Passspiels schult. Gerade in der Aufwärmphase finde ich es äußerst sinnvoll, immer wieder ein konzentriertes und genaues Passspiel zu üben.


Sichere Pässe ist die Basis des Zusammenspiels. Fehlpässe kommen in jeder Spielklasse Mannschaften vor, selbst im Profibereich. Doch in den unteren Spielklassen sind sie auf mehrere und je nach Situation äußerst unterschiedliche Fehlerquellen zurückzuführen. Mal ist es mangelnde Konzentration, wenn ein vermeintlich einfache Pass über 5 m nicht ankommt. Mal auch fehlende Stressresistenz unter Zeit und Gegnerdruck. Taktische Defitite sind meist die Ursache, wenn der falsche Pass (zu hart, zu weich, in den Rücken US W.) gespielt wird. Oder eben technische Unvollkommenheit.


Häufig liegt der Fehler auch gar nicht beim Passgeber, sondern eher beim Spieler ohne Ball der sich auf das „Daumendrücken“ :-) beschränkt: Er bietet sich nach seinem eigenen Zuspiel nicht neu an und “hilft“ nicht!


Um diese Fehlerquellen zu reduzieren, verbinde ich Aufwärmphase und Passformen gerne. Wichtig ist auch hier, das man auf genaue Ausführung achtet und gegebenenfalls korrigierend eingreift, gerade was das Passtiming, die Auftaktbewegung und Anschlusshandlung betrifft. Ich habe beobachtet, wenn man diese Passformen konsequent übt, sich schnell Erfolge im Mannschaftsspiel und in der individuellen Stärke der trainierten Spieler zeigen. Zudem eignet sich die Übung ideal zum Überleiten zu einer Spielform im Hauptteil.


Wie immer freue ich mich über Resonanz jeder Art! Ich wünsche euch allen viel Erfolg für den Rest der Hinrunde... Wir sehen uns…


Viele Grüße, Euer Daniel

 

 

Uebung des Monats 10_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 211.1 KB