Ansprechpartner

Förderkonzept

Joachim Hochartz

Tel.: 04473/24 61

joachim.hochartz@ewetel.net

 

Jörg Roth

Tel.: 04477/92 90 29

roth@sportregion-om.de

 

 

In Zusammenarbeit mit:

     Logos sind verlinkt !




Links:

Übung des Monats 09/2018

 

Die Übung 09/2018 stellt Euch Jörg Roth vor.

 

Hallo liebe Fußballtrainer/innen und Freunde des Förderkonzeptes,

ich möchte Euch in unserer Reihe „Übung des Monats“, in der einmal im Monat verschiedene Referenten des Förderkonzepts für Vereinsjugendtrainer eine ihrer favorisierten Fußballübungen für das Training präsentieren,

 

Ausdauer-Torschuss Parcours, genannt Fußballbiathlon, vorstellen, den ich so und in abgewandelter Form schon oft in Trainingseinheiten angewandt habe.

 

Diese Übungsform kann man mit den unterschiedlichsten Lernzielen in dem Training mit einbauen.

 

Ausdauertraining, Intervalltraining, Koordinationstraining, Techniktraining unter Belastung, „Zielschusstraining“; spaßiges Regenerationstraining; usw. …

 

Verändert man die Strecken und Streckenlängen zielt man Richtung Ausdauertraining in Verbindung mit Zielschuss unter Belastung.

 

Man kann den koordinativen Aspekt verstärken, wenn man auf den Laufstrecken bestimmte Übungen mit der Koordinationsleiter, die Laufschule oder Reifen, etc. dazu mit einbaut.

 

Die technische Anforderung kommt ebenfalls zu Tage, wenn man die Laufstrecken mit Ball mit verschiedenen Slalom, Dribbelaufgaben, etc. verziert. Da fällt Euch schon etwas ein.

 

Je nach Gestaltung der Feldgröße und der Ziele eignet sich der Parcours für alle Altersstufen abE-Junioren bis in den Herrenbereich.

 

Die Abstände in der Übung (Laufwege und Entfernung Schütze/Tor) sowie den Schwierigkeitsgrad kann man je nach Alter und Leistungsstärke angleichen.

 

Führt man den Parcours in Teams á 3 bis 5 Spielern durch, ist der Anreiz viel größer und der Mannschaftsgedanke wir nochmal gefördert. Die Spieler könne den Parcours als Mannschaft zusammen durchlaufen oder aber von einemStartpunkt als Einzelläufer für die Mannschaft. In der Zwischenzeit führen die anderen Teammitglieder Bspw. Passübungen durch.Die Abstände in der Übung (Laufwege und Entfernung Schütze/Tor) sowie den Schwierigkeitsgrad kann man je nach Alter und Leistungsstärke angleichen.

 

Ich hoffe, ich konnte euch eine Übung an die Hand geben, die euch beim Training weiterhilft und den Kids Spaß bringt.

 

Würde mich über Kommentare via Mail oder Facebook freuen !

 

Viele Grüße,

Euer Jörg

 

 

Video:

Uebung des Monats 09_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB