Ansprechpartner

Förderkonzept

Joachim Hochartz

Tel.: 04473/24 61

joachim.hochartz@ewetel.net

 

Jörg Roth

Tel.: 04477/92 90 29

roth@sportregion-om.de

 

 

In Zusammenarbeit mit:

     Logos sind verlinkt !




Links:

Trainingsanregungen am 25. August 2018

 

Die ersten Trainingsanregungen nach der Sommerpause fanden am 25. August 2018 von 10:00 bis 13:00 Uhr an den Standorten in Cappeln, Lindern und Ramsloh statt.

 

Das Thema lautete "Fokus - Torabschluss - Präzision vor Wucht".

 

Die Trainingsanregungen waren erneut gut besucht und stießen bei den Teilnehmern durchweg auf ein positives Echo.

 

Trainingsanregungen am 23. April 2018

Zum Vergrößern anklicken !
Zum Vergrößern anklicken !

94 Teilnehmer durften die Referenten des Förderkonzeptes zu den am Montag, dem 23.04.2018, an den Standorten in Ramsloh, Cappeln und Lindern  durchgeführten Trainingsanregungen begrüßen.

 

Am Standort in Ramsloh konnte der 5.000 Teilnehmer seit der Gründung des Förderkonzeptes für Vereinsjugendtrainer/ innen begrüßt werden. Mit Werner Diers von Hansa Friesoythe ist ein „alter Bekannter“ als 5.000 Teilnehmer geehrt werden, der von Beginn an bei den Trainingsanregungen im Rahmen des Förderkonzeptes dabei gewesen ist. Er hat von den Initiatoren des Förderkonzeptes, Jörg Roth und Joachim Hochartz, einen Gutschein in Höhe von 100,00 € über Sportequiment erhalten, der von Sport Duwe, gesponsort worden ist.

 

„Wir hätten bei der erstmaligen Durchführung unserer Trainings-anregungen niemals gedacht, dass wir einmal den 5.000 Teilnehmer begrüßen können. Dass das Förderkonzept nach wie vor ein Erfolg ist, ist vor allem auch dem konzeptionellen Ansatz zu verdanken, wonach wir mit den teilnehmenden  Trainern auf Augenhöhe arbeiten. Ein großes Dankeschön gilt aber vor Allem unserem Referententeam zu dem Christian Albers, Daniel Breher, Dietmar Hochartz, Matthias Hölzen, Bernd Horstmann, Mareike Kleene, Rainer Moormann, Günter Nipper, Alexandra Otten, Markus Schulte und Andreas Taske gehören.“

 

„Mit dem Thema „FUNino – Rückkehr zum Straßenfussball scheinen wir genau die richtigen Trainingsvarianten angeboten zu haben,“ freute sich Referent Jörg Roth bei Durchführung der Trainings-anregungen in Ramsloh. Lob und Anerkennung hat er dabei für die engagierte Teilnahme der zahlreichen interessierten Trainer und Trainerinnen gehabt. „ Sie sind mit Feiereifer bei der Sache gewesen und haben sich aktiv eingebracht! Allen Teilnehmern gebührt ein Lob für ihren Einsatz.

 

Den Teilnehmern ist dabei die Umsetzung von FUNino nähergebracht worden. Neben kleinen Aufwärmenformen zu Beginn, wie dem Passspiel im Feld bzw. durch Hütchtore, ist im Anschluss die Spielform vom 3 gegen 0 bis zum 3 gegen 3      in verschiedenen Varianten vorgestellt und durchgeführt worden. Abschlussspiele wie, FUNino in Diagonalform oder „Törchen wechsel dich“ bildeten das Ende einer rundum gelungenen Veranstaltung.

 

Nach dem Praxisteil hat ein gemeinsames Abendessen stattgefunden, bei dem die Teilnehmer/innen von der Gelegenheit des Gedankenaustausches rege Gebrauch gemacht haben. Den Teilnehmern sind dabei die Vorteile der Durchführung von FUNino in theoretischer Form erläutert worden. Gleichzeitig sind sie ermutigt worden, diese im Training oder im Rahmen von Freundschaftsturnieren einmal auszuprobieren. Im Anschluss sind den Teilnehmern die zuvor selbst erprobten Trainingsanregungen in schriftlicher Form ausgehändigt worden.

 

Die nächsten Trainingsanregungen finden am Samstag, dem 25.08.2018, wieder an den Standorten in Ramsloh, Cappeln und Lindern statt. Das Thema der Trainingsanregungen wird vorher rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Trainingsanregungen am 18. November 2017

Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken

Knapp 80 Teilnehmer haben an den letzten Trainingsanregungen in diesem Jahr in den Hallen in Cappeln, Lindern und Ramsloh teilgenommen.

 

Aufgrund der bevorstehenden Hallenrunde beschäftigten sich die Anregungen mit dem Thema "Futsal - Passen zum Einstieg in das Hallentraining".

 

Mehr Infos bekommt ihr, wenn ihr den Pressebericht zu den Trainingsanregungen anklickt.

 

Pressebericht - 18.11.2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.1 KB
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken

 

 

Oben auf dem Bild sind die Teilnehmer der Halle in Ramsloh und rechts die Teilnehmer in der Halle in Lindern zu sehen.